Sonntag, 13. Oktober 2013

Doch nicht alleine!

Manchmal ändern sich die Dinge doch noch kurzfristig. Ich werde meine Reise  jetzt doch nicht alleine machen, sondern Mundus das kleine Weltreise-Monster wird mich begleiten. 


Der Gute sitzt auch schon vor meinem Rucksack und passt auf. 
Mundus das Weltreise-Monster 

Ansonsten wurde der heutige Tag mit dem Aussuchen und -probieren von geeigneten Apps genutzt (Wie um alles in der Welt konnte man bloß ohne Smartphone und Internet in der Welt zurechtkommen??)  
Falls jemand auch nach Reiseapps sucht, hier meine Auswahl:
  • ForeverMaps & Maps² (OfflineKarten und Infos teilweise mit Wikipedia verknüpft)
  • AirBNB & HostelWorld (Suchen und Buchen von Unterkünften)
  • GobalHelp & Sicher Reisen (Notfallinfos und Kontaktdaten von Botschaften)
  • WikiHood & Yelp (POIs)
  • WiFi Finder (sagt der Name schon)
  • KAYAK und OnTheFly (Suchen von Flügen und Flugpreisen)
  • Nemo (kleines Offlinewörterbuch mit Aussprache
Damit sollte ich für fast alles gewappnet sein. (Außer dem Verlust des Smartphones) ;-)

Kommentare:

  1. Ein Reisebegleiter. Sehr gut, nicht das Du noch mit Selbstgesprächen beginnst. Das ist schwer sich wieder ab zu gewöhnen ;-)

    Gruß
    Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Aber Selbstgespräche setzen ein intelligentes Gegenüber voraus. :-D daher: gute Gespräche...
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Finde er passt zu dir :-)

    Lg
    Patrick

    AntwortenLöschen
  4. Hi Dirk,bin ich froh, das du jetzt doch nicht allein reist. :-)) Er ist ein bischen klein, ich hoffe,er geht nicht verloren im Weltendschungel. Mußt halt gut auf ihn aufpassen.
    ;-)
    lg Mama

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja :) Da hast Du ja nen tolle Begleitung. Bin mir sicher, dass er immer gut auf Dich aufpasst!!!
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen